Entwicklungen wie der Fachkräftemangel sind nicht alleine durch die Wirtschaft zu bewältigen. Gesellschaft, Bildungswesen, Gemeinschaft und Politik sind gefordert und im Wandel – manchmal im Aufruhr.