Auf Entdeckungsreise in die Zukunft der Arbeit!

Die Zukunft der Arbeit hat längst begonnen. Ich gehe auf Entdeckungsreise zu Unternehmen, die Vorbildliches leisten in Sachen Personalentwicklung, Unternehmenskultur und Arbeitgeberstrategie. Ich besuche Orte und Menschen, die für Trends in der Arbeitswelt stehen, führe Interviews und illustriere Trends an ganz konkreten Menschen und Beispielen.

Das geschieht teilweise bei Veranstaltungen, am Rande von Beratungen und teilweise auf regelrechten Erkundungsreisen. Die so gesammelten Eindrücke, Geschichten und Beispiele fließen ein in Vorträge, Artikel und das gerade entstehende Buch.

So war ich in den letzten Monaten auf Tagungen zur Zukunft der Arbeit in Hamburg und Berlin, habe an Treffen „remote“ arbeitender Unternehmer u.a. in Kapstadt und Riga teilgenommen.

Ein Abstecher nach Tallinn in Estland hat sich als außergewöhnlich interessant herausgestellt. Nicht nur, dass es sich um eine wunderschöne Stadt handelt. Besonders die digital-affine Gesellschaft, die längst an vollständig digitalisierte Verwaltung, online-Wahlen und Schule mit online-Elementen gewöhnt ist, hat mich beeindruckt.

Ich arbeite selbst leidenschaftlich gerne „in der Sonne“ und bin dazu mehrmals im Jahr in Palma und Umgebung. Auch dort gibt es eine lebendige Szene an Menschen, die das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Wie das geht und wie viele Menschen sich eine für sie passende Form individueller und kreativer „Arbeitsphasen“ in inspirierender Umgebung verschaffen können, ist Inhalt meines Projektes „Arbeiten in der Sonne“.

In Südostasien war ich schwer beeindruckt von der Dynamik der Entwicklung, von technologischem Fortschritt und habe viel gelernt und recherchiert. Interessanterweise ist die Problematik des Fachkräftemangels kein rein deutsches oder mitteleuropäisches Problem.

Die nächste Reise führt mit im Januar 2020 wieder nach Südostasien. Eine Konferenz auf Langkawi in Malaysia liegt im Kern der Reise. Dubai, Bangkok und Singapur bilden den Auftakt, Langkawi sowie weitere Ecken von Thailand werden dann mein Arbeits- und Erkundungsort sein. Ich freue mich auf interessante Begegnungen, Arbeitserfahrungen und natürlich auch ganz persönliche beeindruckende Reiseerlebnisse.

Nach und nach werde ich hier ausführlicher berichten.